Schwipp Schwapp …

Ja da sind wir wieder. Auch heute kommt wieder ein Beitrag über den Äther. Selbstverständlich geht es hier nur darum, wie Willkür im Rahmen der Leistungsträger funktioniert. Im diesem Zusammenhang kann man den Ämter selbstverfreilich nicht das Wasser reichen. Doch das ist meinerseits nicht positiv gemeint. Wenn die Ämter nur halb so viel Energie in…

Immer wieder ein neuer Müll!

Gerade surfe ich im Netz und lese mir gewisse Beiträge durch, die sich wieder mit den Rechten von MmB beschäftigen. Dieser Müll – oder Jener Müll … Was veranstalten diese „…“ – dazu möchte ich lieber keine Bezeichnung veröffentlichen. Aber ehrlich gesagt, wird es nie ein Ende geben. Außer, wenn MmB eine kleine RAF-Revolution anleiern.…

Gnade vor Unrecht!

Alles was zurzeit durch die medialen Nachrichten geht, ist, dass trotz des neuen BTHG die Situation für MmB nicht verbessert wurde oder sich verbessert hat. Es ist einfach undenkbar, dass wir uns stets und ständig von Ämtern degradieren lassen müssen. Diese Art der Behandlung ist so zerstörend, dass grundsätzlich jeder Tag ein Martyrium ist. Ständig…

Was passiert, wenn …

Liebes Assistenz-Tagebuch, gerade habe ich begonnen mich zu fragen, was passiert, wenn … Mit dem WENN meine ich – zu hinterfragen – ob sich der gesamte Aufwand im Dasein lohnt? Dasein: Aufbruch mit den Assistenzkräften, Leben im Arbeitgebermodell vs. Dienstleistermodell, willkürrliche Diskussionen mit Leistungsträgern und der immerwerdenden psychischen Belastung hinsichtlich meiner Existenz. Seit einigen Jahren…

Erst die Küre, dann …

… das Vergnügen.  In diesem Sinne genieße ich heute die strahlende Sonne in diesem Jahr. Leider vorerst gefolgt von einer wetterhaften Verschlechterung, aber hoffentlich nicht zu lange.  Somit bin ich erstmal zum Friseur gerollt und die arme Assistentin musste Schritthalten. Aber der Putzer musste sein, denn so war ich kein Mensch mehr – jetzt bin…