Da isser ...

… und ich freu ma, dass Sie auf meiner Webseite gelandet sind. schauen sie sich gerne etwas um!

logo-birne

ModernKlusion

Viele Menschen haben schon von dem Begriff gehört. Inklusion: Bedeutet, dass jeder Mensch ganz natürlich dazu gehört. Egal wie du aussiehst, welche Sprache du sprichst oder ob du eine Behinderung hast. Jeder kann mitmachen. Durch den Mitmach-Aspekt hat sich die Wortkreation ModernKlusion ergeben. Ich versuche somit eine Moderne Inklusion zu verfolgen und nutze mein Wissen aus meinem Studium der Medienwissenschaft und meiner Neuorientierung zur Sozialen Arbeit.

Das sind Eure Teilhabe-Geschichten

  • MKLars September 15, 2022
    Ich bin LARS und habe dreieinhalb Jahre vor Gericht kämpfen...

Ein € für meine Gedanken ...

Wer bin ich ...

Teilhabeinformant

Die Ergänzende unabhängige Teilhabeberatung (EUTB®) unterstützt und berät Menschen mit Behinderungen, von Behinderung bedrohte Menschen, aber auch deren Angehörige unentgeltlich bundesweit zu Fragen der Rehabilitation und Teilhabe. So berate ich seit 2018 in der  EUTB® und helfe hierbei zu empowern. So das die Zielgruppe durch den Dschungel der SGBs I bis XII finden.

Peer Counselor

Counseling“ ist der englische Begriff für „Beratung“. Zusammen genommen meint Peer Counseling, dass die ratsuchende und die beratende Person (mindestens) eine Gemeinsamkeit haben, die auch Gegenstand der Beratung ist.

Da ich selbst von Geburt an mit einer körperlichen Beeinträchtigung zu Welt kam, unterstütze ich Menschen mit (drhender) Behinderung in ihrem Selbstbestimmten Leben.

Lehrbeauftragter

Ein Lehrbeauftragter (LB) ist eine Person, die an einer Hochschule Lehrveranstaltungen hält und gelegentlich auch als Prüfungsvorsitzender tätig ist, ohne dafür in der Regel in einem Beschäftigungsverhältnis mit dieser Hochschule zu stehen.

Ich gebe Seminare im Rahmen der Sozialen Arbeit. Insbesondere der Teilhabe und der damit verbundenen Beratungkompetenzen und -methoden.

Was tue ich ...

In diesem Abschnitt finden sie Informationen zum Thema „Selbstbestimmt Leben“ und wie dieses Lebensmodell zu erlangen ist. Ich zeige ihnen beispielhaft einen Antrag auf Persönliches Budget, die dazu gehörigen Arbeitgebermaterialien und eine Übersicht zu wichtigen Unterstützungsangebote mit dem Thema Assistenz. Dazu besuchen sie die jeweilige Unterseite.

In diesem Abschnitt erfahren sie, wie ein Leben mit Assistenz schlichtweg funktioniert und was alles benötigt wird, um ordentlich als Assistenzgeber ein Arbeitgebermodell zu umzusetzen.

In diesem Abschnitt geht es vorrangig um die Materialien, die eine gute Beratung hauptsächlich in derTeilhabe aber auch in der allgemeinen Beratung benötigt wird. Schwerpunkt ist die Selbstreflextion, die auch in der Peer Counseling Weiterbildung vermittelt wird.

Wo bin ich ...

LarsMars_75

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

EssenInklusive

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lars bei Facebook

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lars bei Xing

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Lars bei LinkedIn

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetur adipiscing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullamcorper mattis, pulvinar dapibus leo.

Kontakt

Lars Hemme

  • Teilhabeinformant
  • Peer Counselor (ISL)
  • Lehrbeauftragter für Soziale Arbeit
Wenn Sie mit mir reden mögen, dann gibt es dafür unterschiedliche Wege dies zu tun. Ick freu ma, wenn´s klappt ...

IMPRESSUM

In diesem Teil der Webseite ist der Datenschutz zu Hause.

Datenschutz

Angaben gemäß § 5 TMG

Lars Hemme
Berlin

Vertreten durch: Lars Hemme

Kontakt: mail@hemme.xyz

Verantwortlich für den Inhalt nach § 55 Abs. 2 RStV:
Lars Hemme
Berlin

(C) ModernKlusion ´21

Produkt

Das Buch zu meinem Leben mit Assistenz und den beschwerlichen Weg dort hin. Ein Darstellung einzeler Etappen und Widrigkeiten, um mit dem LT das Recht auf EGH zu erstreiten.

L.A.R.S.

Leben mit Assistenz und das „Rund-um-die-Uhr“ – um Selbstbestimmt zu sein!